Adventkranz selbstgemacht

Anleitung für Adventkranzbinden

Alle Jahre wieder heißt’s ab Beginn der Weihnachtszeit: „Advent, Advent ein Lichtlein brennt.“ – so auch bei uns. Wenn man zurück an die Kindheitstage denkt, weiß man: die Vorfreude steigt bei jeder neu angezündeten Kerze immer mehr.

 

Advenkranz aus dem Wald Anleitung

 

Wer also auf einen selbst gemachten Adventkranz zurückgreifen möchte, hier gibt’s die Anleitung dazu:

Was wird benötigt?

1 Bund Reisig
1 (Stroh-)Kranz
Blumendraht
4 Kerzen
4 Kerzenhalter
Bunte Zweige (z.B. Stechpalme, Eibe, Thujen, o.ä.)
Dekorationsteilchen

Adventkranz Anleitung Material

 

Schritt 1: Adventkranz binden

Zur Vorbereitung des Adventkranzes schneidet am besten 10-15 cm lange Stücke vom Reisig zu. Damit der Kranz nicht monoton wirkt, mischen wir gerne unterschiedliche Straucharten. Neben klassischen Tannenreisig eignen sich auch Thujen, Eiben oder Stechpalmenstückchen – was immer der Garten zu bieten hat. Zu Beginn nimmt man eine Handvoll Reisig und wickelt sie mit dem Blumendraht fest. Dazu muss der Anfang des Drahtes auf der Unterseite des Kranzes verknotet werden.
Tipp: Das spitze Endstück des Drahtes kann man in den Kranz hineinstecken.

Danach geht’s einfach weiter: Nach und nach ein paar Stücke Reisig auf den Kranz legen und mit Draht umwickeln. Sobald die erste Schicht gebunden ist, kann man damit beginnen, lose Stellen mit kleinen Reisigstücken zu schließen. Dabei können auch schon die ersten Dekorationsteile wie bunte Blätter, Äste mit Beeren, Hagebutten o.ä. eingebunden werden. Zum Abschluss wird der Drahtende wiederum auf der Unterseite des Adventkranzes verknotet.

 

Advenkranz selbst basteln

 

Schritt 2: Adventkranz dekorieren

Jetzt beginnt der lustige Teil des Gestaltens. Sobald der Adventkranz fertig gebunden ist, kann man der eigenen Kreativität freien Lauf lassen. Zu Beginn positioniert man die Kerzenhalter und schmückt danach die restlichen Stellen. Ganz gleich ob selbst gebundene Maschen, Zimtstangen, Bockerl oder ein bisschen Glitzer: Hier kann man sich austoben.

 

Adventkranz dekorieren

 

Schritt 3: Vorfreude auf Weihnachten

Nachdem der Advent mindesten 4 Wochen dauert und man bis Weihnachten Freude mit dem Kranz haben möchte, stellt man ihn am besten untertags (bzw. wenn man ihn nicht verwendet) an die frische Luft. Wer keinen Balkon, Garten o.ä. hat, kann ihn auch von Zeit zu Zeit mit etwas Wasser besprühen.

Viel Freude beim Selbermachen & schönen Advent!


 

Weihnachtliches aus der Region?

Auf Regionalis findest du Weihnachtskarten, Deko & nachhaltige Verpackungsideen österreichischer Produzenten. Aus der Region, direkt zu dir nach Hause!

Weihnachtliche Stimmung auf Regionalis

Fotocredits: Peter Patak